5 übungen mit dem Ongo-Balancehocker - Officefit

  28-10-2019     Kommentare (0)

5 übungen mit dem Ongo-Balancehocker - Officefit Ein Balancehocker sorgt dafür, dass Sie aktiver sitzen. Aufgrund des beweglichen Sitzes und der fehlenden Rückenlehne sind Sie gezwungen, sich leicht an Ihrem Schreibtisch zu bewegen. Mit einem Balance- oder Gleichgewichtshocker werden Sie unbewusst aktiver und somit fitter, ohne es zu merken. So einen Hocker können Sie ganz einfach mitnehmen, um kurz etwas mit einem Kollegen zu besprechen oder an einem aktiven Meeting teilzunehmen.  Caroline zeigt Ihnen in diesem Officefit-Trainingsvideo 5 einfache Übungen, die Sie mit dem Balancehocker Ongo Classic absolvieren können. Mit diesen kurzen Trainingseinheiten fegen Sie das Müdigkeitstief nach dem Mittagessen (Suppenkoma) einfach vom Tisch! Gestalten Sie Ihren Tag aktiv, ganz einfach am Schreibtisch. Bleiben Sie während der Bürozeiten fit,...

Mehr...

5 übungen mit einem sitzball - Officefit

  28-10-2019     Kommentare (0)

5 übungen mit einem sitzball - Officefit Haben Sie einen Sitz- oder Fitnessball im Büro oder zu Hause? Mit so einem Gymnastikball können Sie mehr tun, als nur an Ihrem Schreib- oder Sitz-Steh-Tisch zu sitzen. Ein großer Vorteil eines solchen Sitzballs liegt in der Vermeidung monotoner und steifer Haltungen im Sitzen. Da der Sitzball keine Rückenlehne hat, muss sich Ihr Körper ständig bewegen, um einen Ausgleich zu finden und die Balance zu halten. Sitzbälle bieten eine ergonomische Sitzhaltung, bei der Bauch- und Rückenmuskulatur angespannt werden, so dass Sie während der Arbeit aktiv bleiben. Regelmäßiges Sitzen auf einem Ball sorgt zudem für eine bewusstere Wahrnehmung der eigenen Haltung. Ohne darüber nachzudenken! Caroline zeigt 5 einfache Übungen, die sie mit dem VLUV-VELT-Sitzball...

Mehr...

Eine Schule in Schweden kommt in bewegung

  28-10-2019     Kommentare (0)

Eine Schule in Schweden kommt in bewegung Wie schön, unser Deskbike an schwedischen Schulen zu sehen. Diese schwedischen Schüler der vierten Klasse der Karlberg Schule beschreiben in einem Bericht in der Jugendzeitung SvD Junior Ihre Lernumgebung, die auf einem gesundheitlichen Ansatz fußt, d. h. die Einrichtung trägt dem Verhältnis zwischen Gesundheit, Stress und dem Umgang mit belastenden Lebensereignissen Rechnung.

Mehr...

Tour@Work

  28-10-2019     Kommentare (0)

Tour@Work Das Vitalitäts-Event für Berufstätige in den Niederlanden. Tour@Work: Fahren Sie die Tour de France selbst, ganz einfach bei der Arbeit. Während der Tour de France kämpfen niederländische Firmenteams um das gelbe Trikot. Wie? Indem ein Tischfahrrad abwechselnd von den Team-Mitgliedern genutzt wird, während die Arbeit jedoch wie gewohnt fortgesetzt wird. 

Mehr...

Deutsche Telekom T-Mobile

  28-10-2019     Kommentare (0)

Deutsche Telekom T-Mobile Aufsteigen und los geht‘s! Die Mitarbeiter von T-Mobile in Osnabrück radeln quasi ins neue Jahr. T-Mobile nutzt jetzt 500 Deskbikes. Diese Schreibtischfahrräder sind in jeder Abteilung zu finden und können von den Kollegen dort zum eigenen Schreibtisch mitgenommen werden. Es gibt sogar einen speziell dafür entwickelten Schreibtischparkplatz. Sehen Sie sich das schöne Video von T-Mobile zum Deskbike an.

Mehr...

Albert Heijn - Aktiv an der Kasse

  28-10-2019     Kommentare (0)

Albert Heijn - Aktiv an der Kasse Hinter dem Servicedesk auf der Anti-Ermüdungsmatte stehen, an der Kasse auf dem Swopper und dem Back-App-Balancehocker munter Produkte scannen. Mit diesem Versuch bei Albert Heijn in Amsterdam zeigen wir, welche Möbel zu stehenden und sitzenden Tätigkeiten im Ladenlokal passen.

Mehr...

3FM Serious Request 2018: Lebensdauer

  28-10-2019     Kommentare (0)

3FM Serious Request 2018: Lebensdauer FM Serious Request hat sich in diesem Jahr 2 Laufbänder geliehen, um Geld für das Rote Kreuz zu sammeln. So konnte jeder mit den DJs spazieren gehen und diese Aktion vom Tivoli Vredenburg aus sponsern. Unter anderem haben sich die Polizei und der Rapper Donnie der Herausforderung auf dem Laufband gestellt. Alles für wohltätige Zwecke!

Mehr...

Weniger mudigkeit - mehr engagement!

  28-10-2019     Kommentare (0)

Weniger mudigkeit - mehr engagement! Ein britisches Forscherteam der Loughborough University und der University of Leeds führte eine Studie unter 146 Mitarbeitern des National Health Service durch. „Nach zwölf Monaten wurde die Sitz-Zeit um 82 Minuten reduziert. Davon schienen die Mitarbeiter zu profitieren. Sie gaben an, weniger müde zu sein, sich stärker in ihre Arbeit eingebunden zu fühlen und eine verbesserte Lebensqualität zu erfahren. Beschwerden am Bewegungsapparat, wie z. B. Rückenschmerzen, wurden gemildert. Es stellte sich zudem heraus, dass diese Mitarbeiter weniger angespannt waren als zuvor.“ 

Mehr...

Edwin Evers auf dem Deskbike

  28-10-2019     Kommentare (0)

Edwin Evers auf dem Deskbike Der ehemalige Radio-DJ Edwin Evers und sein Team erklimmen nach eigener Aussage während der Sendung die Alpe d'Huez auf ihren Deskbikes. Diese Radiohelden von Radio 538 beweisen, dass Radfahren und Reden gut zusammenpassen. Während sie die wunderbare Musik genießen, treten die Herren in die Pedale und legen viele Kilometer zurück.   

Mehr...

Volkskrant - Weg mit dem Bürostuhl

  28-10-2019     Kommentare (0)

Volkskrant - Weg mit dem Bürostuhl Nicht mehr den ganzen Tag auf dem Stuhl hängen, sondern hinter einem höhenverstellbaren Tisch aufrecht stehen. In immer mehr Büros hält der Steh-Schreibtisch Einzug. Nützt es uns wirklich etwas, oder ist die Arbeit im Stehen vor allem ein Hype? Dass Sitzen „das neue Rauchen“ ist, hat Istvan Haarman (42) schon öfter gehört. Doch erst vor zwei Jahren las der Vertragsmanager aus der niederländischen Region Twente einen Artikel über die schädlichen Auswirkungen stundenlangen Sitzens. Da legte sich bei ihm der Schalter um. Und so bat er seinen Arbeitgeber um einen Steh-Schreibtisch. „Ich war der Einzige in der Firma, also fanden meine Kollegen das Ganze etwas seltsam.“

Mehr...

Wie bewegung das Gehirn schützt

  28-10-2019     Kommentare (0)

Wie bewegung das Gehirn schützt Ich sage manchmal, dass es nicht darum geht, wie positiv sich Bewegung auswirkt, sondern wie negativ das „Nichtbewegen“ ist. Die meisten Menschen verbringen den ganzen Tag damit, an ihren Schreibtischen zu sitzen. Schrecklich! Wenn Sie acht bis zehn Stunden lang stillsitzen, bricht Ihr Insulinhaushalt zusammen. Sie sollten es nicht so weit kommen lassen. Nach zwei oder drei Stunden im Sitzen muss Schluss sein. Dann müssen Sie Ihren Stoffwechsel erst einmal wieder in Gang bringen.

Mehr...

RTL 4 Nachrichten - Bewegung im Klassenzimmer

  28-10-2019     Kommentare (0)

RTL 4 Nachrichten - Bewegung im Klassenzimmer RTL 4 über Worktrainer. In diesem Nachrichtenbeitrag ging es um Bewegung im Klassenzimmer. „Junge Menschen bewegen sich nicht genug, und nur 34 Prozent von ihnen treiben ausreichend Sport. Deshalb besuchte RTL4 eine Schule im niederländischen Terneuzen, die von Worktrainer mit Stehtischen und Deskbikes ausgestattet wurden. Die Jugendlichen zeigen, dass das Radeln die Konzentration stärkt und mehr Bewegung bietet.“ 

Mehr...

Nederlands Dagblad - Runter vom stuhl!

  28-10-2019     Kommentare (0)

Nederlands Dagblad - Runter vom stuhl! Die schädlichen Auswirkungen des Sitzens werden seit einigen Jahren regelmäßig in den Nachrichten erwähnt. Diese Meldungen lesen sich oftmals eher alarmierend, besonders wenn sie aus Amerika kommen. Wer glaubt, dass diese „Bewegung“ von selbst vorbeiziehen wird, wie es zum Beispiel bei Ernährungstrends oft der Fall ist, liegt falsch. An sich ist Sitzen natürlich keine schlechte Sache. Aber wenn man zu lange stillsitzt - mehr als acht Stunden täglich - führt das zu gesundheitlichen Beschwerden und erhöht zudem das Sterberisiko.

Mehr...

RTL Z TODAY - Haben Sie sich heute schon 2 stunden bewegt?

  28-10-2019     Kommentare (0)

RTL Z TODAY - Haben Sie sich heute schon 2 stunden bewegt? Neue wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass man sich mindestens 2 Stunden täglich aktiv bewegen muss. Ist das bei einem arbeitsreichen Job überhaupt möglich? Ja, ist es! Elianne, Onno und Frederique zeigen wie!

Mehr...

AD - Regieren und radfahren gleichzeitig!

  28-10-2019     Kommentare (0)

AD - Regieren und radfahren gleichzeitig! Eine Ministerin legt vor. Oft fehlt die Zeit zum Sport. Da muss man sich etwas einfallen lassen, vor allem, wenn man Gesundheitswesen und Sport im Portfolio hat. Aus diesem Grund hat Ministerin Edith Schippers ein Schreibtischfahrrad. „Telefonieren und Radfahren passen gut zusammen.“ Sie sah „so ein Teil“ in ihrer Abteilung rumstehen. Ein echtes Schreibtischfahrrad, zum Radeln am Schreibtisch. Zuerst zögerte Schippers noch: Machen, oder lieber doch nicht? Ein solches Gerät kostet natürlich auch Geld. Aber sie hat ihre Meinung geändert. Jetzt steht unter ihrem Schreibtisch im fünften Stock des Ministeriums ein Schreibtischfahrrad „Made in Holland“.

Mehr...

Elsevier - Los jetzt, aufstehen

  28-10-2019     Kommentare (0)

Elsevier - Los jetzt, aufstehen BÜRO / Immer häufiger sitzen wir während der Arbeit. Genau das, so aktuellen Studienergebnissen zufolge, fördert Depressionen sowie das Herzinfarkt- und Diabetesrisiko. Inzwischen gilt Sitzen als moderne Gefahr am Arbeitsplatz. Aber, man kann etwas dagegen tun (und nein, wir meinen nicht Sport). Ein Steh-Schreibtisch, ein „Deskbike“ (ein Schreibtischfahrrad), ein „Swopper“ und ein „Steppie“, listet Berater Stephan van der Steen auf. Er arbeitet schon zwei Monate mit diesen Aktivmöbeln und kombiniert sie untereinander. Anfangs war es „gewöhnungsbedürftig“, aber jetzt hüpft er förmlich von einem Büromöbel zum anderen und seine Produktivität steigt.  Worktrainer hat Elsevier mit verschiedenen Kunden zusammengebracht.

Mehr...

Veronica - Deskbike in den Nachrichten

  28-10-2019     Kommentare (0)

Veronica - Deskbike in den Nachrichten Jeroen van Inkel hat in seinem (niederländischen) Programm „Rinkeldekinkel“ den 18. Dezember zum Nationalen „Sitzen ist das neue Rauchen“-Tag erklärt. Kurzerhand wurde der Nachrichtensprecher auf ein Deskbike gesetzt.

Mehr...

Koefnoen – Die fesseln am stuhl sprengen

  28-10-2019     Kommentare (0)

Koefnoen – Die fesseln am stuhl sprengen Speziell für Koefnoen hat Worktrainer das Endemol-Studio mit aktiven Möbeln ausgestattet.  

Mehr...

Bestnoten in der Schule? Dann los, bewegen!

  25-10-2019     Kommentare (0)

Bestnoten in der Schule? Dann los, bewegen! Bewegung im Unterricht, etwas, das in vielen Schulen oft zu kurz kommt. Eine vertane Chance, so eine Studie von UMC und der Universität Groningen. Einige Jahre lang untersuchten die Forscher die Wirkung von Bewegung auf das Unterrichtsergebnis. Das Fazit: Kinder können sich besser auf ihre Aufgaben konzentrieren und sich dank der Bewegung besser erinnern. Die Prinz-Willem-Alexander-Schule im niederländischen Nijkerk ist eine der Schulen, die während des Unterrichts für Bewegung sorgt, mit aktiven Möbeln von Worktrainer. So sitzen die Kinder beispielsweise während des Unterrichts nicht auf einem Stuhl über einem Arbeitsbuch gebeugt, sondern sie hüpfen und radeln. 

Mehr...

Universität Groningen untersucht das Radeln bei der Arbeit

  25-10-2019     Kommentare (0)

Universität Groningen untersucht das Radeln bei der Arbeit Alle aufs Deskbike! An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (FEB) wird ein Pilotprojekt mit Schreibtischfahrrädern (Deskbikes) durchgeführt. Fünf Mitarbeiter sitzen täglich auf dem Fahrrad an ihren Schreibtischen. Wenn das Experiment gut ankommt, werden es noch mehr. Der erste Eindruck? „Man bleibt einfach frischer und produktiver“.  

Mehr...

RADAR+ - Deskbike punktet mit einer fetten 9

  25-10-2019     Kommentare (0)

RADAR+ - Deskbike punktet mit einer fetten 9 Es ist Montagnachmittag, ich bin auf der Arbeit und sitze auf dem Fahrrad. Ein Schreibtischfahrrad an einem Steh-Schreibtisch: Moderner kann man es nicht haben. Auf dem kompakten Computer-Display auf dem Tisch sehe ich, dass ich heute schon 400 Kalorien weggestrampelt habe. Sobald ich mich daran gewöhnt habe, zwischen Radfahren und Arbeiten im Stehen zu wechseln, werde ich bald schon die Fitteste hier im Büro sein...

Mehr...

Das Herz Der niederlande - Deskbike

  25-10-2019     Kommentare (0)

Das Herz Der niederlande - Deskbike Beamte des niederländischen Ministeriums für Gesundheit, Soziales und Sport (VWS) können beim Studieren Ihrer Dokumente ganz leicht einige Kilometer auf ihrem Schreibtischrad radeln. „Es ist gut, regelmäßig die Position und Haltung während der Arbeit zu wechseln“, erklärt Mariken Leurs, Sportdirektorin bei VWS. „Das Fahrradfahren verbessert die Blutzirkulation im Vergleich zu einer statischen Sitzposition.“ 

Mehr...

NRC Mails vom sattel aus beantworten

  25-10-2019     Kommentare (0)

NRC Mails vom sattel aus beantworten Viel Sitzen ist ungesund. Eine wachsende Zahl von Studien konnte dies bereits nachweisen. Einige Unternehmen passen Ihre Büros bereits entsprechend an. Zum Beispiel weniger Bestuhlung in der Kantine. Bevor Ingrid Hendriksen morgens ihre Post durchsieht, schiebt sie ihr Trainingsrad unter den Schreibtisch. Und wenn sie einen Anruf bekommt, steht sie auf und läuft im Büro auf und ab. Als Forscherin bei TNO hat sie einen Schreibtischjob, aber sie sitzt so wenig wie möglich still. Dass die Forscherin so aktiv ist und ein Stillstizen während der Arbeit so gut wie möglich zu vermeiden sucht, ist nicht weiter verwunderlich. Sie forscht schließlich für TNO zum Thema sedentäres Verhalten (um es einfacher auszudrücken: Sitzverhalten).

Mehr...

Am schreibtisch laufen

  25-10-2019     Kommentare (0)

Am schreibtisch laufen Bei der Arbeit gehe ich 1,5 Kilometer pro Stunde. „Ich mache das jeden Tag, etwa zwei Stunden lang“ Das sind drei Kilometer pro Tag, 15 Kilometer pro Woche, 60 Kilometer pro Monat. Das ist eine Menge Training während der Arbeit für jemanden mit Schreibtischjob. „Das ist ein gutes Tempo, man kann immer noch am Computer arbeiten und zum bspw. telefonieren“, sagt Kees Vaes, Redakteur des Wissenschaftsverlages John Benjamins in Amsterdam. „Es ist gut für mich, weiterzumachen, denn ich habe Rückenprobleme. Den ganzen Tag an meinem Schreibtisch zu sitzen, ist ziemlich anstrengend für mich. Als ich vom Walk Desk las, dachte ich mir: Das ist das Ei des Columbus.“

Mehr...

Bewegung, das ist gut fürs Gehirn

  25-10-2019     Kommentare (0)

Bewegung, das ist gut fürs Gehirn Wenn es nach dem „Bewegungsprofessor“ Erik Scheder ginge, würden morgen in allen Klassenzimmern Fahrräder stehen, damit die Kinder ihre Beine eine Weile arbeiten lassen können. Denn Bewegung hält Ihr Kind nicht nur körperlich fit, sondern bringt auch sein Gehirn in Topform. Übrigens, auch ältere Menschen profitieren enorm davon. Das Gedächtnis funktioniert besser und Probleme lassen sich einfacher lösen, um nur zwei Vorteile zu nennen. „Alles läuft besser, wenn man sich bewegt.“

Mehr...

GGD fit mit steh-Schreibtisch und Schreibtischfahrrad

  25-10-2019     Kommentare (0)

GGD fit mit steh-Schreibtisch und Schreibtischfahrrad Besprechungen im Stehen und Radfahren am Computer sind Trends, die aus Australien kommen, wo man sich mit wissenschaftlichem Interesse intensiv den gesundheitlichen Auswirkungen von längerfristigem Sitzen widmet. Es gibt viele Untersuchungen zu den metabolischen Veränderungen als Folge des Sitzens. Die Ergebnisse der Studien sind beunruhigend. Nicht umsonst gilt Sitzen als das neue Rauchen. Glücklicherweise hat die ganze Aufmerksamkeit, die diesem Problem gewidmet wurde, innovative Lösungen bewirkt. Mit zwei davon will die GGD im kommenden Monat experimentieren: dem Steh-Schreibtisch und dem Schreibtischfahrrad.

Mehr...

Brandpunt - Der Mobilitätaprofessor

  25-10-2019     Kommentare (0)

Brandpunt - Der Mobilitätaprofessor Er kann selbst kaum stillsitzen. Selbst während einer Folge von „De Wereld Draait Door“, einer niederländischen Talkshow, steht er immer wieder auf. Diese Woche hat er ein neues Buch herausgebracht: Notorische Sitzer und Büroangestellte setzen sich gesundheitlich genauso vielen Risiken aus wie Raucher. Seine Bitte: Bewegung, ggf. mal Meetings auf dem Rad abhalten oder das Mittagessen beim Spaziergang einnehmen. Schon ein besseres Kauverhalten hilft. Sven Kockelmann über den Weckruf von Professor Erik Scherder. Wenn Sie sich einen modernen Arbeitsplatz wie diesen wünschen, werfen Sie einen Blick auf den Sitz-Steh-Schreibtisch A270 und das dazu passende Deskbike. 

Mehr...

AD - Bewegen sie sich an ihrem Schreibtisch

  25-10-2019     Kommentare (0)

AD - Bewegen sie sich an ihrem Schreibtisch Bei Accenture hat die betriebliche Gesundheitspolitik zu einer massiven Reduzierung des krankheitsbedingten Ausfalls geführt. Dies sorgte für Einsparungen von rund 235.000 Euro jährlich. Lieke Wolfraad versucht, ihre 2.600 Kollegen unter dem Titel fit@work in Bewegung zu bringen. Es scheint zu funktionieren. Die Laufbänder werden gut genutzt und die Mitarbeiter treten an Ihren Schreibtischen ordentlich in die Pedale.“

Mehr...

Bewegung reduziert das demenz-risiko

  25-10-2019     Kommentare (0)

Bewegung reduziert das demenz-risiko Bewegung ist nicht nur gesund für den Körper, sie hält auch den Kopf fit. Der Neuropsychologe Erik Scherder verspricht, dass mit einer halben Stunde körperlicher Betätigung das Risiko für eine Demenzerkrankung sinkt. Professor Scherder selbst radelt von zu Hause zur Arbeit und zurück und tritt fest in die Pedale. Das sind mehr als eine Stunde körperliche Betätigung am Tag. Um sich während seiner Arbeit zu bewegen, nutzt er das Schreibtischfahrrad. „Die gute Nachricht ist, dass sich 40 % der niederländischen Bevölkerung ausreichend bewegen. Die Trends sind jedoch beunruhigend: Inaktivität und Faulheit sind auf dem Vormarsch. Ab der Haustür bewegen wir uns mit dem Auto fort und während der Arbeit nehmen wir den Aufzug, um dann den gesamten Tag am PC zu...

Mehr...

Deskbike bei Radio record Giel

  25-10-2019     Kommentare (0)

Deskbike bei Radio record Giel Giel Beelen hat den Weltrekord für eine Nonstop-Radioübertragung gebrochen. Aber wie schafft man das, 198 Stunden am Stück im Sitzen zu arbeiten? Es gab zwar einen Heimtrainer im Studio, aber von dort aus konnte Giel sein Programm nicht machen. Worktrainer meldete sich bei Giel und fand die Lösung: das Schreibtischfahrrad oder Deskbike. Das Bike stellt man einfach unter dem Schreibtisch auf und schon steht der Bewegung bei der Arbeit nichts mehr im Wege.  

Mehr...

EENVANDAAG - Die gefahr eines Lebens im sitzen

  25-10-2019     Kommentare (0)

EENVANDAAG - Die gefahr eines Lebens im sitzen Längeres Sitzen ist tödlich, das zeigt die Forschung. Und das sind schlechte Nachrichten für uns: Von allen Europäern sind die Niederländer diejenigen, die am meisten sitzen. Immer mehr Untersuchungen weisen auf die gesundheitlichen Risiken des langen Sitzens hin. Es führt zu einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Fettleibigkeit und Krebs. EenVandaag führte ein Gespräch mit Hidde van der Ploeg, der die gesundheitlichen Risiken einer längerfristigen Sitzposition untersucht, und Peter-Jan Mol, Berater am Niederländischen Institut für Sport und Bewegung.

Mehr...

Der Telegraf - Dienstfarhrrad

  25-10-2019     Kommentare (0)

Der Telegraf - Dienstfarhrrad Mitarbeiter des Hard- und Softwareanbieters Oracle haben sich für Arbeitsplätze mit Deskbike entschieden. So können sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: bezahltes Konditionstraining!

Mehr...

TNO - Langes sitzen ist ungesund

  25-10-2019     Kommentare (0)

TNO - Langes sitzen ist ungesund Es ist seit langem bekannt, dass unzureichende körperliche Aktivität ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko darstellt. Es ist noch weitgehend unbekannt, dass langes Sitzen (sedentäres Verhalten) auch gesundheitliche Risiken birgt, unabhängig davon, ob jemand ausreichend Sport treibt oder sich ausreichend bewegt. Gerade unsere Arbeit ist eine wichtige Quelle für lange Sitzzeiten, so dass von einem neuen Berufsrisiko gesprochen werden kann. Es ist bekannt, dass Arbeit im Sitzen in Verbindung mit unzureichender Bewegung ein relativ hohes Risiko für Fehlzeiten und einer langsameren Erholung birgt, und dass eine proaktive, unternehmerische Gesundheitspolitik in diesem Bereich viel Geld sparen kann. Denken Sie beispielsweise daran, längere Sitzzeiten zu unterbrechen, indem Sie eine Weile stehen oder gehen....

Mehr...

TNO - Radeln am PC ist gesund und productiv

  25-10-2019     Kommentare (0)

TNO - Radeln am PC ist gesund und productiv Durch die Verwendung eines mobilen Computers kann ein Mitarbeiter etwas für seine Gesundheit tun, ohne dass die Arbeitsleistung beeinträchtigt wird. Tatsächlich liest man in Bewegung mehr als 30 % schneller als in einer inaktiven Sitzposition. TNO untersuchte, ob und wie eine ordentliche Dosis Bewegung die Leistung beeinflussen würde. Für die mehr als 5 Millionen Niederländer, die ihre Arbeit im Sitzen oder Stehen verrichten, könnte Bewegung während der Arbeit dazu beitragen, Fettleibigkeit zu bekämpfen und das Risiko von Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken.

Mehr...

TNO - Radfahren führt zu weniger Fehlzeiten

  25-10-2019     Kommentare (0)

TNO - Radfahren führt zu weniger Fehlzeiten Mitarbeiter, die regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, sind seltener krank. Im Durchschnitt versäumen sie mehr als einen Tag pro Jahr weniger als ihre nicht nicht-radelnden Kollegen. Laut TNO-Studie könnten niederländische Arbeitgeber 27 Millionen pro Jahr einsparen, würden Sie Ihre Mitarbeiter stärker dazu anregen, den Arbeitsweg auf dem Fahrrad zu bestreiten. Grundlage für diese Aussagen ist eine Erwerbsbevölkerung von mehr als 7,4 Millionen Menschen mit durchschnittlich 280 Euro Fehlzeiten pro Tag. Von den 799 teilnehmenden Mitarbeitern fahren 32 % regelmäßig mit dem Fahrrad (mindestens dreimal pro Woche). Gesundheit scheint hierbei die Hauptmotivation zu sein. (Sie können nicht zur Arbeit radeln? Dann nutzen Sie doch bei der Arbeit einfach ein Deskbike!)

Mehr...

Trampolin springen am Schreibtisch? Kein problem!

  25-10-2019     Kommentare (0)

Trampolin springen am Schreibtisch? Kein problem! Wussten Sie, dass Sie an Ihrem Schreibtisch auf einem Trampolin springen können? Ja, richtig gelesen, während der Arbeit ordentlich drauf los hüpfen. Okay, ein Salto wird eher schwierig, aber verschiedenste Übungen sind auf so einem Trampolin möglich, die Sie ordentlich in Schwung versetzen, denn Balancieren ist gut für den Körper! Warum rauf aufs Trampolin? In einer NASA-Studie kam Dr. A. Bhattacharya zu dem Schluss, dass man mit Trampolinspringen, oder besser gesagt mit ruhigem Federn auf einem Trampolin, den ganzen Körper trainiert, ohne dabei zusätzlichen Druck auf Muskeln, Gelenke und Sehnen auszuüben. Dies ist natürlich besonders nützlich, wenn Sie schnell mal bei der Arbeit trainieren wollen, ohne viele Equipment zu verwenden. Weitere Vorteile des Trampolins:...

Mehr...

Warum mit dem Deskbike loslegen?

  25-10-2019     Kommentare (0)

Warum mit dem Deskbike loslegen? Warum sollte ich anfangen, mit einem Deskbike zu trainieren? Das ist natürlich eine wichtige und gute Frage! Ein Deskbike ermöglicht es, während der Arbeitszeit fit zu werden. Kein logistischer Aufwand mehr, um mal eben für eine halbe Stunde Cardio-Training ins Fitnessstudio zu huschen. Möchten Sie sich einfach mal während eines Telefonats bewegen? Oder einfach nur, um fit zu werden? Fahren Sie einfach während Ihrer Arbeitszeit mit dem Schreibtischfahrrad! Wie geht man das Deskbike-Training an?  Der größte Fehler, den Sie machen können, ist, sofort viele Stunden auf dem Deskbike zu verbringen. Sie werden sich sofort auspowern, ohne dass Ihr Körper an das neue Training gewöhnt ist.  Sie werden feststellen, dass Ihr Training am Anfang einen großen Einfluss...

Mehr...

Sitzen ist das neue Rauchen

  07-10-2019     Kommentare (0)

Sitzen ist das neue Rauchen „Sitzen ist das neue Rauchen“, lautet das Motto der kommenden Jahre. Heutzutage will jeder ein gesünderes Leben führen, sowohl zu Hause als auch am Arbeitsplatz. Abgesehen von einem Schreibtischfahrrad haben wir hier noch 5 weitere Tipps, wie Sie das schaffen können. 1.  Starten Sie mit Bewegung in den Tag. Wie kommen Sie zur Arbeit? Mit dem Auto, Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln? Können Sie nicht einfach das Auto stehen lassen und zur Bushaltestelle laufen? (Natürlich machen wir bei starkem Regen eine Ausnahme). Steigen Sie eine Haltestelle früher aus oder parken Sie das Auto etwas weiter weg. 2.  Stehen Sie auf, um sich ein Getränk zu holen und achten Sie generell darauf, genug zu trinken! Stellen Sie sich keine großen Wasserbehälter auf den...

Mehr...